Elektromagnetische Felder –

damit sicher wirklich sicher wird!

Elektrizität - komfortabel und belastend zugleich

Elektromagnetische Felder

Elektrische und elektronische Geräte gehören heute ganz selbstverständlich zu unserem Alltag, was zunehmende Belastungen durch elektromagnetische Felder mit sich bringt. Zu den Belastungsquellen zählen alle Geräte, die mit Strom betrieben werden, sämtliche elektrische Leitungen sowie Mobiltelefone, WLAN und Bluetooth-Verbindungen, Schnurlostelefone und vieles mehr.

VEMF - Verordnung elektromagnetsiche Felder

VEMF - die neue Verordnung ist am 1.8.2016 in Kraft getreten!
Die wichtigsten Punkte aus der Verordnung für Sie/Ihr Unternehmen zusammengefasst:

  • Die Verordnung gilt in Arbeitsstätten, auf Baustellen und an auswärtigen Arbeitsstellen im Sinne des ASchG für Tätigkeiten, bei denen die Arbeitnehmer/innen während ihrer Arbeit einer Einwirkung durch elektromagnetische Felder ausgesetzt sind oder ausgesetzt sein können.
  • Elektromagnetische Felder im Sinn dieser Verordnung sind statische elektrische, statische magnetische sowie zeitlich veränderliche elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder im Frequenzbereich von 0 Hz bis 300 GHz.
  • Der/die Arbeitgeber/in hat dafür zu sorgen, dass die Auslöse- und Expositionsgrenzwerte nicht überschritten werden.
  • Arbeitgeber/innen haben dafür zu sorgen, dass Bewertungen, Berechnungen und Messungen unter Berücksichtigung der Angaben von Hersteller/innen sachkundig geplant und in angemessenen Zeitabständen durchgeführt werden
  • … und dies so dokumentiert werden (§5 ASchG), dass die Ergebnisse eindeutig und nachvollziehbar sind.
  • Fachkundige Personen oder Dienste müssen über die je nach Art der Aufgabenstellung notwendigen und geeigneten Einrichtungen und Unterlagen verfügen.
  • Die Verordnung über die Gesundheitsüberwachung am Arbeitsplatz 2014 (VGÜ 2014) sowie die Verordnung über Beschäftigungsverbote und -beschränkungen für Jugendliche (KJBG-VO) wurden ebenfalls mit dieser Verordnung geändert.

Wir messen nach neuesten Erkenntnissen

HEALTH CONSULT Sicherheitstechnik ist das erste Unternehmen, das als Business Messpartner in Österreich nach EMV-B-Standard zertifiziert wurde und umfassende Messungen und Beratung bereits seit 2007 anbietet. Um die Belastungen an einem Arbeitsplatz zu erfassen, sind mehrere Messungen notwendig.

Haben Sie Interesse an unseren Leistungen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Unsere Leistungen:

  • Erstanalyse des Arbeitsplatzes
  • Hochfrequenzmessung mittels Spektrumanalyser in einem Frequenzbereich von 27 KHz bis 7 GHz
  • Messung von Magnetfeldverzerrungen mittels Präzisions-Teslameter in einem Frequenzbereich von 0 - 15 Hz
  • Messung des elektrischen und magnetischen Feldes im Niederfrequenzbereich
  • Erstellen eines Gesamtbewertungsindex
  • Beratung und Lösungsvorschläge zu Vermeidungs- und Abschirmungsmaßnahmen sowie Magnetfeldausgleich

Um das Umfeld für den Menschen generell zu verbessern, sind eine Messung, Analyse und Belastungsreduktion am Schlafplatz ebenfalls anzustreben.

Unsere Messungen haben ergeben, dass bis zu 80% der Belastungen unnötig sind, da sie oft gar nicht genutzt werden. Senken Sie doch einfach den Elektrosmog um diesen unnötigen Anteil. Die Vorgangsweise ist relativ einfach: Messen - Analysieren - Beraten – Umsetzen. Das Interessante dabei: Die meisten Verbesserungen erfordern keine oder nur sehr geringe Investitionen!

Falls Sie weitere Fragen zu diesen Themen haben oder ein Angebot wünschen, dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

 

Die HEALTH CONSULT Sicherheitstechnik Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Weiterlesen …