Qualitätsmanagement

damit sicher wirklich sicher wird!

Sicherheitsfachkraft

Arbeitsplätze sicher gestalten.

Eine Sicherheitsfachkraft ist, wie der Name schon sagt, eine Fachkraft für Arbeitssicherheit.
Die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden in Österreich durch ein umfassendes Gesetzeswerk geregelt.

Sicherheitsfachkräfte helfen Unternehmen dabei, die gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen und Arbeitsplätze sicher zu gestalten.

Die Gewinnsteigerung für Ihr Unternehmen durch die Erhöhung der Arbeitsplatzsicherheit kann sich wie folgt zeigen:

  • weniger Krankenstände
  • weniger Arbeitsunfälle
  • mehr Sicherheitsbewusstsein
  • weniger Ausfallszeiten
  • mehr Motivation für die Mitarbeiter
  • gesunde und sichere Mitarbeiter

Die genauen Aufgaben der Sicherheitsfachkraft in Österreich sind im ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG, BGBl. 450/1996, idgF.) definiert.

Zu den Aufgaben der HEALTH CONSULT Sicherheitstfachkräfte im beauftragten Unternehmen zählen unter anderem die Beratung zu folgenden Themen:

  • laufende Kontrolle des Arbeitsschutzes an allen Arbeitsplätzen im Betrieb, um die erforderlichen Maßnahmen gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten dem Betriebsinhaber vorschlagen zu können
  • Überprüfung der Sicherheitseinrichtungen und Arbeitsbedingungen, Zusammenfassen der Erkenntnisse und Vorschläge in Berichten
  • Fragen der Arbeitssicherheit einschließlich Unfallverhütung
  • Beratung bei Planung von Arbeitsstätten
  • Beschaffung oder Änderung der Arbeitsmittel
  • Einführung oder Änderung von Arbeitsverfahren und von Arbeitsstoffen
  • Auswahl von persönlichen Schutzausrüstungen
  • ergonomische und arbeitshygienische Fragen, insbesondere die Gestaltung der Arbeitsplätze und des Arbeitsablaufes
  • Organisation des Brandschutzes und von Maßnahmen zur Evakuierung
  • Ermittlung und Beurteilung von Gefahren
  • Festlegung von Maßnahmen zur Gefahrenverhütung
  • Organisation und Durchführung der Unterweisungen
  • Arbeitsschutz im Betrieb laufend weiter entwickeln
  • Koordination mit der betriebsärztlichen Betreuung und dem Betriebsarzt
  • die notwendigen "statistischen Nachweise" (Auswertungen der Unfallmeldungen und Nachbesprechungen nach Unfällen) führen
  • Evaluierung von Unfällen und ggfs. Vorschlag von Präventiv-Maßnahmen
  • mit Arbeitsmedizin gemeinsam über Arbeitshygiene beraten
  • organisatorische Aufgaben wie z.B. Koordinierung verschiedener Abteilungen hinsichtlich der durchzuführenden Maßnahmen
  • Vorträge und Schulungen zur Brand- und Unfallverhütung


Eine externe Sicherheitsfachkraft (von HEALTH CONSULT Sicherheitstechnik GmbH) gegenüber einer internen Sicherheitsfachkraft bringt folgende Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • eine Ansprechperson für alle Themen der Sicherheitstechnik
  • ausreichend Zeit für die sicherheitstechnischen Aufgaben
  • kein Ausfall der Dienstleistung aufgrund von Urlaub oder Krankenstand
  • Erfahrungen in verschiedenen Branchen
  • aktuelle Gesetzes- und Normensammlung
  • aktualisiertes Lehrmaterial und Fachliteratur
  • laufende Fort- und Weiterbildung


Weitere 10 – mit Sicherheit – gute Gründe für Health Consult Sicherheitsleistungen
 

Zu den Sicherheits-Gründen

 

Die HEALTH CONSULT Sicherheitstechnik Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren Richtlinien zur Nutzung von Cookies zu. Weiterlesen …